Stresskompetenzen – Besser mit Stress umgehen

In meinem Ratgeber fasse ich hilfreiche Tipps und praktische Anregungen zu fünf Kompetenzen zusammen und hoffe, jedem Leser den Weg in ein zufriedeneres und gelasseneres Leben zu zeigen.

Anhand dieser Kompetenzen verstehen Sie die Entstehung von Stress und entwickeln Strategien für einen gelasseneren Alltag. Entdecken Sie Ihre eigenen Stärken und finden und vertiefen Sie Ihre individuellen Kompetenzen zum Umgang mit Belastungen.

Erste Kompetenz: Stress verstehen

Stressoren, Stressverstärker und Stressreaktionen spielen eine wichtige Rolle. Eine genaue Stressanalyse hilft, das Stresserleben besser verstehen und verändern zu können.

Zweite Kompetenz: Stressverstärker – innere Antreiber analysieren

Es gibt typische innere Antreiber, die das eigene Stresserleben verstärken. Ich zeige Ihnen, wie diese störenden Antreiber durch ein neues Motto ausgetauscht werden können.

Dritte Kompetenz: Entspannung

Entspannung ist der Gegenpol zum Stresserleben. Ich stelle Ihnen unterschiedliche Methoden vor, um Entspanung in den Alltag einzubauen.

Vierte Kompetenz: Ausgleich und Regenetation

Das innere Gleichgewicht wieder in Balance bringen. Dies geht mit Hilfe von Bewegung und guter Ernährung, Pausen und einem guten Ausgleich zu den Anstrengungen.

Fünfte Kompetenz: Zeitmanagement

Sinnvoll die Zeit zu nutzen, gelingt nur, wenn klar ist, was „sinnvolle Zeit“ überhaupt ist. Ich gebe außerdem Tipps zur Zeitplanung und wie man mögliche Zeitdiebe ausschaltet, denn Zeit kann nur einmal gelebt werden.

Dank hilfreicher Tipps und praktischer Anregungen können Sie den Herausforderungen des Alltags kompetent begegnen. Unterstützt durch eine lebendige Gestaltung macht der Ratgeber Lust, die eigenen Stresskompetenzen zu erweitern und ermöglicht es, schon beim Durchblättern hilfreiche Ansätze zu entdecken.

ISBN 978-3-7386-0580-8
18,95 € (D)

Bei Amazon bestellen (Affiliate Link)
Sie erhalten den Ratgeber „Stresskompetenzen“ auch über jedes andere gute Buchgeschäft oder direkt bei mir.